top of page

Auf zu neuen Horizonten: Die ecokraft AG gestaltet ihre Zukunft in Niederwinkling mit einem nachhaltigen Neubau

Die ecokraft AG siedelt im neuen Industrie- und Gewerbegebiet Schaidweg Nord in Niederwinkling an

Neubau ecokraft AG

Die ecokraft AG setzt ein klares Zeichen für Wachstum und Nachhaltigkeit: Der Neubau der Firmenzentrale in Niederwinkling, Niederbayern, hat bereits begonnen und wird voraussichtlich im August 2024 bezugsfertig sein. Mit diesem Schritt positioniert sich das Unternehmen nicht nur als Vorreiter in der Branche, sondern trägt auch aktiv zur Entwicklung des neuen Industrie- und Gewerbegebiets Schaidweg Nord bei.

Der Standort Niederwinkling wurde nicht zufällig gewählt. Die ecokraft AG legt großen Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit, und Niederbayern bietet hierfür ideale Bedingungen. Das neue Industrie- und Gewerbegebiet Schaidweg Nord in Niederwinkling stellt dabei die optimale Umgebung dar, um die Unternehmensvision von ecokraft voranzutreiben.

Die Bauarbeiten begannen praktisch zeitgleich mit der Fertigstellung der Erschließungsanlagen des neuen Gewerbegebiets. Dies unterstreicht das Engagement der ecokraft AG für die lokale Wirtschaft und die Schaffung neuer Arbeitsplätze in der Region. Der Neubau wird nicht nur ein modernes und effizientes Arbeitsumfeld bieten, sondern auch die Umweltstandards hochhalten, die für die ecokraft AG von zentraler Bedeutung sind.


Neubau ecokraft AG

Nachhaltiges Bauen im Fokus: Ein Beitrag zur Umwelt

Der gesamte Neubau wird nach den strengen Anforderungen für nachhaltiges Bauen konzipiert und errichtet. Die ecokraft AG setzt dabei auf innovative Technologien und nachhaltige Materialien, um sicherzustellen, dass der ökologische Fußabdruck minimiert wird. Von der Auswahl der Baumaterialien bis zur Implementierung modernster Energieeffizienzsysteme wird der Neubau höchsten ökologischen Standards entsprechen.

Die Verwendung von nachhaltigen Materialien spielt eine Schlüsselrolle in diesem Bauprojekt. Die ecokraft AG setzt auf ökologisch verträgliche Baustoffe, die nicht nur ressourcenschonend sind, sondern auch eine lange Lebensdauer und hohe Energieeffizienz bieten. Dadurch wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch die Betriebskosten des Gebäudes langfristig minimiert.



Innovative Technologien für eine grüne Zukunft

Der neue Firmensitz wird nicht nur architektonisch beeindrucken, sondern auch eine Vielzahl von innovativen Technologien und nachhaltigen Lösungen integrieren. Solarenergie, regenerative Heiz- und Kühlsysteme sowie intelligente Gebäudeautomatisierung werden dazu beitragen, den Energieverbrauch zu optimieren und die ökologische Bilanz des Gebäudes zu verbessern.

Die örtliche Gemeinschaft wird ebenfalls von der Entscheidung der ecokraft AG profitieren. Durch die Schaffung neuer Arbeitsplätze und die Förderung der regionalen Wirtschaft wird das Unternehmen einen positiven Einfluss auf die Lebensqualität in Niederwinkling haben.

Der geplante Bezug im August 2024 markiert einen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte der ecokraft AG. Es ist nicht nur ein neues Kapitel, sondern auch ein Versprechen für eine nachhaltige Zukunft. Die ecokraft AG zeigt damit, dass wirtschaftlicher Erfolg und Umweltverantwortung Hand in Hand gehen können.

Mit dem nachhaltigen Neubau in Niederwinkling beweist die ecokraft AG einmal mehr, dass sie nicht nur den aktuellen Herausforderungen gewachsen ist, sondern auch aktiv an der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft arbeitet.


Mehr dazu auch im Gemeindemagazin Blickwinkl von Niederwinkling:

Blickwinkl_ecokraft-Artikel
.pdf
Download PDF • 5.66MB

bottom of page