top of page

Hopfenpellets Made by Ecokraft


Die Herstellung von hochwertigen Hopfenpellets ist dank der Maschinen von Ecokraft ein einfacher Vorgang und für jeden Hopfenanbauer sehr interessant!


"Bei der Herstellung von Hopfenpellets werden die Hopfendolden vermahlen und anschließend schonend gepresst um die Originalqualität des Naturprodukts nicht zu verändern. In Doldenform hat der Hopfen, in der vom Pflanzer gelieferten Verpackung, eine Dichte zwischen 130 kg/m3 und 150 kg/m3. Die größere Dichte von Pellets, die sich im Bereich von 500 kg/m3 bewegt, reduziert das Transportvolumen und erlaubt eine lange Lagerstabilität durch die qualitätserhaltende Verpackung unter Schutzatmosphäre.


Erst der Hopfen in seiner Pulverform erlaubt die Kombination von unterschiedlichen kleineren Hopfenpartien zu einer einheitlichen homogenen Charge. Dieses Pulver enthält alle Hopfenkomponenten -Polyphenole, Harze und Öle- in ihrer natürlichen Relation und Qualität. Die kommerziell als Pellets Typ 90 bekannte Pellets erhielten ihren Namen durch die Relation aus etwa 90 Kg Pellets, die aus 100 Kg Hopfen gewonnen werden.


Hopfenpellets werden in der Brauerei hauptsächlich zur Dosage im Sudhaus verwendet, entweder in der Sudpfanne oder im Whirlpool, aber auch zum „Hopfenstopfen“ im Lagerkeller."


Kommentare


bottom of page