DEUTSCH

ECOKRAFT Förder-/Siebtechnik FT

ÜBERNAHME, AUSSIEBUNG UND TRANSPORT

Sicherstellung eines hohen Qualitätsstandards werden die Pellets nach dem Pressen mit ECOKRAFT FT gesiebt, so dass zu kleine Pellets und ggf. anfallender Staub nicht ins Endprodukt gelangen. Das anschließende Förderband transportiert die Pellets schonend in die gewünschten Lagerbehältnisse und sorgt bei diesem Vorgang für eine natürliche Abkühlung der Pellets. Eine anschließende Abverpackung kann dadurch beschleunigt werden.

 

Zur optimalen Raumnutzung können die Module auch über Eck gestellt werden. Im Anschluss können die Pellets in stapelbaren Big Bag-Gestellen (1-2 m3) gelagert werden.

  • Kompakte Bauweise
  • Hoher Qualitätsstandart
  • Wertsteigerung der Pellets
  • Kombinierbar zu allen Pelletpressen von ECOKRAFT

 

Anfrageformular

Download Produktdatenblatt ECOKRAFT FT

Gewicht: 200 kg
Anschluß: Die ECOKRAFT Fördertechnik wird über die jeweilige Pelletpresse betrieben.
Länge Förderband: 3800 mm
Durchstzmenge: bis ca. 200 kg/h

<iframe src="https://www.youtube.com/embed/KbmrsHQCmNg" width="420" height="315" frameborder="0" allowfullscreen=""></iframe>

„In unserer Schreinerei fallen täglich große Mengen an Sägemehl an, die wir nun zu hochwertigen Brennpellets weiterverarbeiten. Eine tolle Lösung, die sich binnen kurzer Zeit amotisiert hat. Seit Inbetriebnahme der RP 18 vor einem Jahr heizen wir unseren Firmensitz aus Abfallprodukten zum Nulltarif.“

Martin Gross, Inhaber Großschreinerei

„Wir produzieren aus Obst und Gemüsetrester wie z.B. Apfel, Himbeere, Karotten, Rote Beete oder Weiskohl hochwertigste Futterpellets. Nach eigenen Rezepturen können wir die Zusammenstellung der Pellets zu 100% auf die Tiere abstimmen. Dadurch können die saisonal anfallenden  Ausgangsmaterialien immer wieder neu gemischt werden.“

Andreas Altmaier, Landwirt aus Oberbayern

„Wir sind der Pionier bei der Herstellung von Rapsstroh-Einstreupellets für Pferde.
Im Vergleich zur Ausbringung einer Stohunterlage kann durch die Verwendung von Pellets ca. 70% der Zeit gespart werden, da nur die verunreinigten Bereiche ausgetauscht werden müssen. Das Mistvolumen und die dadurch entstehenden Entsorgungskosten konnten dadurch um zwei Drittel reduziert werden.“

Julia DresingPelletmanufaktur Deutschland


Zurück

Alle Rechte vorbehalten. Ecokraft AG | Impressum  | Datenschutz | Kontakt